In der U9-Kleinfeld-Regionalliga Ost haben die Floorball Tigers Magdeburg in eigener Halle einen Sieg eingefahren und eine Niederlage kassiert.

Gegen den UHC Weißenfels II mussten die jungen Gastgeber in die Verlängerung. Dort machte Magdeburg den 5:4-Sieg (2:2/2:2/1:0) perfekt. Danach verlor die Tigers knapp mit 0:1 (0:0) gegen die Arche Fighter aus Nebra.

Die Magdeburger belegen damit nach ihren Spielen der Hauptrunde zunächst den vierten Tabellenplatz. Damit wären die Floorball Tigers für die Play-Offs qualifiziert, sollte Weißenfels II am letzten Spieltag am 14. April 2019 nicht noch beide Spiele gewinnen. (tlö/fvsa)

 

Johanna Zoberbier in Tokio

Hauptsponsor

logo sparkassen finanzgruppe

Sponsoren

simon neulotto sa

Verbände

lsb sachsen anhalt

FVD Logo 1200 301